english français

Grenzenlos lebenswert

Stellenausschreibungen

Hier sehen Sie die aktuellen Stellenausschreibungen der Stadt Passau. Bei Fragen können Sie sich jederzeit mit dem Personalamt der Stadt Passau in Verbindung setzen.


 

Die Stadt Passau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Tontechniker/in

(Entgeltgruppe 5 TVöD)

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden. Der Einsatz erfolgt zu den Veranstaltungen im Zeughaus, darüber hinaus (bis zur Höhe der arbeitsvertraglichen Wochenarbeitszeit) je nach Bedarf im Stadttheater und/oder der Redoute sowie bedarfsweise bei Veranstaltungen der Stadt Passau. Die Urlaubseinbringung erfolgt vorwiegend während der jährlichen Spielzeitpause ab Mitte Juli bis Ende August.

Wir erwarten von Ihnen im Zeughaus:

  • Veranstaltungseinrichtung (Saalbestuhlung, Bühne, beleuchtungs-  und tontechnische Einrichtungen)
  • Einholung der Bühnenanweisungen und Umsetzung unter Berücksichtigung arbeitschutzrechtlicher Anforderungen
  • Betreuung der Veranstaltungen, dabei insbesondere Bedienung der bühnen-, beleuchtungs- und tontechnischen Einrichtungen

im Stadttheater:

Mitarbeit im Technikteam des Theaters zur Proben- und Vorstellungsbetreuung, dabei insbesondere

  • Bedienung der tontechnischen Anlagen (einschließlich Aufbau, Einrichtung, Abbau)
  • Bedienung der Bühnen- und beleuchtungstechnischen Einrichtungen
  • bedarfsweise Erledigung des Hausschließdienstes nach Proben- und Vorstellungsende
  • bedarfsweise Transport bzw. Auf-, Um- und Abbau der Dekoration sowie der Orchesterausstattung.

in der Redoute:

  • Veranstaltungseinrichtung (Saalbestuhlung, Bühne, beleuchtungs- und tontechnische Einrichtungen, Tagungstechnik)
  • Einholung der Bühnenanweisungen und Umsetzung unter Berücksichtigung arbeitschutzrechtlicher Anforderungen
  • Betreuung der Veranstaltung, dabei insbesondere Bedienung der bühnen-, beleuchtungs- und tontechnischen Einrichtungen,
  • verantwortlicher „Veranstaltungsleiter“ gem. § 38 Abs. 2 VStättV als Vertreter des Betreibers (Stadt Passau) 
  • bedarfsweise Auf-, Um- und Abbau der Saalbestuhlung gemäß Bestuhlungs- und Tischplan.

Sie verfügen über folgende Qualifikation:
Mediengestalter/in Bild und Ton, Tontechniker/in oder ähnliche Ausbildung, idealerweise mit Berufserfahrung im Veranstaltungsbereich.

Die Stadt Passau bietet Ihnen:

  • einen krisensichereren Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • vielseitige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Berufsumfeld bei einem angenehmen Betriebsklima 
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen sowie
  • eine zusätzliche Altersvorsorge

Für eventuelle weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt  an Herrn Schützenberger (Telefonnummer 0851/92919-10) oder an Herrn Edmund Kriegl (Telefonnummer 0851/35553 ab 15.00 Uhr). Sie finden uns auch im Internet unter: www.landestheater-niederbayern.de und www.redoute.de

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse

bis spätestens 12. Mai 2017

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de

Da Ihre Bewerbung nicht zurückgesandt wird, bitten wir um die ausschließliche Übersendung von Kopien.
Wir versenden keine Empfangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Scholz unter der Telefonnummer 0851/396-216.

 

Möchten Sie einen sicheren, abwechslungsreichen und regionalen dualen Studienplatz?

Mit der Stadt Passau haben Sie einen Arbeitgeber, der Ihnen Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet – auch in unruhigen Zeiten.

Ihre Kreativität und Vielseitigkeit ist gefragt – denn in der Stadtverwaltung haben Sie jeden Tag mit den Anliegen und Fragen unserer Bürgerinnen und Bürgern zu tun. Dabei arbeiten Sie mit sympathischen Kollegen zusammen, die Sie bei schwierigen Fragen unterstützen und mit Ihnen gemeinsam für unsere Stadt Passau tätig sind.

Die Stadt Passau  bietet zum 01.September 2018

einen dualen Studienplatz an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (HföD) im Beamtenverhältnis für den Einstieg in die dritte Qualifikationsebene Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

an.

Voraussetzungen:
• Mindestens unbeschränkte Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, allgemeine Hochschulreife oder als gleichwertig anerkannter Bildungsstand;
• Deutsche/r im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz;
• Erfüllung weiterer beamtenrechtlicher Voraussetzungen (unter anderem gesundheitliche Eignung, zum Einstellungszeitpunkt grundsätzlich nicht älter als 45 Jahre);
• erfolgreiche Teilnahme an der Auswahlprüfung am 09. Oktober 2017 des Landespersonalausschusses mit entsprechender Platzziffer.

Das Formular zur Zulassung zum Auswahlverfahren kann ab sofort hier oder bei der Stadt Passau –Personalamt - Rathausplatz 3, 94032 Passau (Ansprechpartnerin: Frau Hepp, Tel. 0851/396-426) angefordert werden und muss

bis spätestens 09. Juli 2017

zurück geleitet sein.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen zum Auswahlverfahren und zum Ablauf der Auswahlprüfung sowie zum Einstellungsverfahren können der Internetseite des Bayerischen Landespersonalausschusses (www.lpa.bayern.de) entnommen werden.



 

Möchten Sie einen sicheren, abwechslungsreichen und regionalen Ausbildungsplatz? 

Mit der Stadt Passau haben Sie einen Ausbildungspartner, der Ihnen Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet – auch in unruhigen Zeiten.

Ihre Kreativität und Vielseitigkeit ist gefragt – denn in der Stadtverwaltung haben Sie jeden Tag mit den Anliegen und Fragen unserer Bürgerinnen und Bürgern zu tun. Dabei arbeiten Sie mit sympathischen Kollegen zusammen, die Sie bei schwierigen Fragen unterstützen und mit Ihnen gemeinsam für unsere Stadt Passau tätig sind. 

Die Stadt Passau bietet voraussichtlich zum 01.September 2018

eine Ausbildungsstelle im Beamtenverhältnis für den Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene
Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen,
fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

an.


Voraussetzungen: 

  • mindestens qualifizierender Hauptschulabschluss oder als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss; 
  • Deutsche/r im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz; 
  • Erfüllung weiterer beamtenrechtlicher Voraussetzungen (unter anderem ge-sundheitliche Eignung, zum Einstellungszeitpunkt grundsätzlich nicht älter als 45 Jahre); 
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren am 03. Juli 2017 des Landespersonalausschusses mit entsprechender Platzziffer. 

Das Formular zur Zulassung zum Auswahlverfahren kann ab sofort hier oder bei der Stadt Passau –Personalamt -, Rathausplatz 3, 94032 Passau (Ansprechpartnerin: Frau Hepp, Tel. 0851/396-426) angefordert werden und muss

bis spätestens 01. Mai 2017

 
zurück geleitet sein.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen zum Auswahlverfahren und zum Ablauf der Auswahlprüfung sowie zum Einstellungsverfahren können der Internetseite des Bayerischen Landespersonalausschusses (www.lpa.bayern.de) entnommen werden.

Zurück nach Oben