english français

Grenzenlos lebenswert

Deckenbauprogramm 2019 im Stadtgebiet

11.10.2019 - ab Montag, 14.10.2019

Bildquelle: 123RF
Asphaltierungsarbeiten

Im Rahmen des alljährlichen Deckenbauprogramms im Stadtgebiet beginnen ab Montag, 14.10.2019 die Bauarbeiten für fünf Maßnahmen. Betroffen sind in den folgenden zwei Wochen die Bereiche Sieglberg/Franz-Wandl-Straße, Vornholzstraße, Gartenstraße, Auffahrtsrampe Haitzinger Brücke sowie Stromlänge. Die Zeitpläne der Arbeiten gestalten sich wie folgt:

Sperrungen Sieglberg/Franz-Wandl-Straße:

Von Montag, 14.10.2019 bis Freitag, 18.10.2019 findet der Asphaltausbau sowie die Herstellung des Planums im Bereich Franz-Wandl-Straße 3 bis 14 sowie in Sieglberg von Hausnummer 23 bis 35 a unter Vollsperrung statt. Die Asphaltierungsarbeiten erfolgen voraussichtlich am Montag, 21.10.2019 unter Vollsperrung.

Sperrungen Gartenstraße:

Von Dienstag, 15.10.2019 bis längstens Donnerstag, 17.10.2019 werden Fräsarbeiten in der Gartenstraße durchgeführt. Hierfür ist eine Vollsperrung von Hausnummer 27 a bis zum Bahnweg notwendig. Die Arbeiten zur Neuasphaltierung des Bereiches finden am Dienstag, 22.10.2019 unter Vollsperrung statt.

Sperrungen Vornholzstraße:

Von Dienstag, 15.10.2019 bis längstens Mittwoch, 16.10.2019 werden notwenige Fräsarbeiten in der Vornholzstraße von der Kreuzung Simmerlingweg bis Vornholzstraße 112 durchgeführt. Hierfür ist eine Vollsperrung in diesem Bereich notwendig. Die Asphaltierung und die Anhebung der Schächte finden von Donnerstag, 17.10.2019 bis Freitag, 18.10.2019 unter Vollsperrung statt.

Sperrungen Haitzinger Brücke:

Am Mittwoch, 16.10.2019 beginnen die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten an der Auffahrtsrampe Haitzinger Brücke. Die Arbeiten hierfür dauern an bis Donnerstag, 17.10.2019 und müssen unter Vollsperrung durchgeführt werden.

Sperrungen Stromlänge:

Von Dienstag, 22.10.2019 bis Mittwoch, 23.10.2019 finden in der Stromlänge zwischen Hausnummer 28 und 34 Fräs- und Asphaltierungsarbeiten unter Vollsperrung statt.

Die Umleitungsstrecken sind jeweils beschildert.

Die für die Deckensanierung 2019 zur Verfügung gestellten Haushaltsmittel belaufen sich auf 800.000 €.

Zurück nach Oben