english

Grenzenlos lebenswert

Die Schulverwaltung Passau

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulverwaltung der Stadt Passau sind stets bemüht, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben so bürgerfreundlich und serviceorientiert wie möglich das Optimale für das schulische Wohlergehen der Familien in Passau zu erreichen. Schließlich stellt das spätere Berufsleben, aber auch bereits die weitere schulische oder universitäre Ausbildung immer höhere Anforderungen.

Die Schulverwaltung der Stadt Passau hat diverse Zuständigkeiten, die sich einerseits aus der Sachaufwandsträgerschaft zahlreicher Schulen verschiedenster Schularten ergeben, andererseits aber auch aus gesetzlichen Vorschriften, die sich auf den Wohnort des Schulkindes bzw. der Eltern stützen.

Im Wesentlichen übt die Schulverwaltung folgende Themenbereiche aus: 

  • Allgemeine Angelegenheiten der Schulträgerschaft
  • Gastschulverhältnisse
  • Mitwirkung bei der Errichtung, Änderung und Auflösung von Schulen und Sprengeln
  • BAföG und Meister-BAföG (Studierende bitte an Studentenwerk im Studienort wenden)
  • Beschaffung und Verwaltung der Lehr- und Lernmittel, sowie Mitwirkung bei Schulbaumaßnahmen einschließl. Schulsportstätten und Hausmeisterwohnungen
  • Schulentwicklungsplanung
  • Schülerbeförderung
  • Schulzwang
  • Verwaltung der Schulgebäude, Schulsportstätten und sonstige Schuleinrichtungen

Informationen finden Sie in der Schulverwaltung der Stadt Passau.

Anschrift

Stadt Passau, Neues Rathaus

Rathausplatz 3

94032 Passau

Telefon: +49 (0) 851/396-0

E-Mail: schulen@passau.de

Öffnungszeiten:

Teilweise Termine nur nach telefonischer Vereinbarung von Montag, Dienstag 08.00-16.00, Mittwoch, Freitag 08.00-12.00, Donnerstag 08.00-17.00 Bitte halten Sie mit der jeweiligen Dienststelle Rücksprache

Hinweis:
Personen, die direkt aus einem ausgewiesenen Risikogebiet* nach Passau eingereist sind, werden nur bedient, wenn sie nachweisen können, dass eine Ausnahme nach der Einreise-Quarantäne-Verordnung greift, insbesondere:
• Vorliegen eines negativen Corona-Tests welcher höchstens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland vorgenommen wurde
• Dauer des Auslandsaufenthalts betrug weniger als 48 Stunden
Ist ein Nachweis nicht möglich, werden diese Personen der Gebäude verwiesen.

Für Sie zuständig

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer
Franz Kessel Abteilungsleiter +49 851/396-454 +49 851/396-285 225
Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.