english français

Grenzenlos lebenswert

Visualisierung der Hochwasserschutzpläne Gottfried-Schäffer-Straße

Das staatliche Wasserwirtschaftsamt hat die technische Umsetzbarkeit des in einem kooperativen Planungswettbewerb ausgewählten Entwurfs für den Hochwasserschutz an der Gottfried-Schäffer-Straße geprüft und grundsätzlich bejaht. Die Stadtverwaltung hat infolgedessen die Visualisierung dieses Entwurfs in Auftrag gegeben. In der Plenumssitzung am Montag, 10.02.2020 wurde den Stadtratsmitgliedern nun der fertiggestellte Film präsentiert. Die Animation veranschaulicht, wie die Umsetzung des Hochwasserschutzes an der Gottfried-Schäffer-Straße aussehen könnte. Der Stadtrat hat entschieden, dass das staatliche Wasserwirtschaftsamt auf der Basis der Variante 1 (Vorzugsvariante) nun in die Entwurfsplanung einsteigen soll.

Vorzugsvariante:


Bei der Gottfried-Schäffer-Straße handelt es sich um einen durchaus neuralgischen Punkt. Dieser Bereich des Innufers hat aufgrund einer historischen Kastanienbaumallee einen hohen Aufenthalts- und Freizeitwert für die Passauer Bürgerschaft. Aus diesem Grund wurde im Rahmen eines kooperativen Planungswettbewerbs nach Möglichkeiten gesucht, einen Hochwasserschutzentwurf zu finden, der vor allem auch diese Belange berücksichtigte. Der ausgewählte Entwurf sieht neben dem Erhalt der Kastanienbaumallee eine innseitige Anschüttung der geplanten Mauer mit gleichzeitiger Begrünung der Böschung im mittleren und östlichen Abschnitt vor. Damit kann eine Fernwirkung des Bauwerks Richtung Innstadt reduziert werden. Es ist außerdem kein Konflikt mit der historischen Stadtmauer zu erwarten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zurück nach Oben