english

Grenzenlos lebenswert

Informationen zur Corona-Impfung

Impfwillige Personen haben die Möglichkeit, sich kostenlos impfen zu lassen. Die Impfpriorisierung ist aufgehoben. Geimpft werden alle Bürgerinnen und Bürger. Auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren werden geimpft.

Öffnungszeiten:

Impfzentrum der Stadt Passau, X-Point-Halle, Messestraße 12, 94036 Passau – OHNE Terminvereinbarung jeweils:

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 10 bis 16 Uhr
  • Mittwoch 10 bis 16 Uhr
  • Donnerstag 12 bis 18 Uhr
  • Freitag 10 bis 16 Uhr
  • Samstag geschlossen
  • Sonntag geschlossen

Für Personen, die nicht ohne Termin ins Impfzentrum kommen möchten, ist eine Terminvereinbarung weiterhin online möglich unter impfzentren.bayern. Selbstverständlich kann auch ein noch nicht gelöschter Account genutzt werden. 

Allen Personen ab 18 Jahren kann der Impfstoff von Novavax verabreicht werden. Möglich ist dies immer dienstags und donnerstags im städtischen Impfzentrum (Öffnungszeiten siehe oben) sowie samstags in der mobilen Impfstation in der Stadtgalerie (siehe unten).

Mobile Impfstation in der Stadtgalerie (Obergeschoss) – OHNE Terminvereinbarung: Samstag von 10 bis 18 Uhr

Es sind lediglich folgende Dokumente zur Impfung mitzubringen:

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass eine Impfung ohne eindeutige Feststellung der Identität nicht durchgeführt werden kann. Für den Fall, dass kein Impfpass vorliegt, kann ein solcher ausgestellt werden. Vor der Impfung erfolgt die Impfaufklärung. Hierzu stehen Ärzte zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Nach der Erstimpfung wird unmittelbar ein Termin für die erforderliche Zweitimpfung vergeben.

Zur Auffrischungsimpfung im Impfzentrum muss das Impfzertifikat bzw. das Impfbuch als Nachweis für die bereits erfolgten Impfungen mitgebracht werden.
Darüber hinaus können Auffrischungsimpfungen auch bei den niedergelassenen Ärzten verabreicht werden.

Impfangebot für Kinder von 5 bis 11 Jahren im Impfzentrum der Stadt Passau

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat den Impfstoff des Herstellers BioNTech/Pfizer für Kinder von 5 bis 11 Jahren zugelassen. Der Impfstoff, der speziell für diese Altersgruppe entwickelt wurde, steht auch im Impfzentrum der Stadt Passau zur Verfügung.

Die Buchung eines Termins im städtischen Impfzentrum in der X-Point-Halle (Messestraße 12, 94036 Passau) kann hier über das eigens für die Impfung von 5- bis 11-Jährigen eingerichtete Online-Anmeldeportal (bitte Daten des Kindes eingeben) erfolgen:

Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass der Impfstoff nur für Kinder vorgesehen ist, die am Tag der Erstimpfung mindestens 5, aber noch nicht 12 Jahre alt sind. 

Für Personen, die keinen Zugang zur Online-Registrierung haben, gibt es unter der Nummer 0851/396-850 eine telefonische Anmeldemöglichkeit. 

Im städtischen Impfzentrum steht bei den Terminen ein/e Kinderarzt/Kinderärztin für die Impfaufklärung und die Beratung zur Verfügung. Mitzubringen ist lediglich ein Kinderpersonalausweis, ein Reisepass oder ein sonstiger Identifikationsnachweis sowie ein Impfpass, falls vorhanden. Da es sich um Minderjährige handelt, ist überdies die Anwesenheit der sorgeberechtigten Personen erforderlich. Verwendung findet ausschließlich der Impfstoff des Herstellers BioNTech/Pfizer, der für diese Altersgruppe zugelassen ist. Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass eine Impfung ohne eindeutige Feststellung der Identität nicht durchgeführt werden kann. 

Für den Fall, dass das Kind keinen Impfpass besitzt, kann im Impfzentrum ein solcher ausgestellt werden. Für Kinder, die an chronischen Erkrankungen oder Beeinträchtigungen leiden, sollte ein Termin bei der Kinderklinik Dritter Orden Passau vereinbart werden, die eigens hierfür eine Covid-Impfsprechstunde anbietet.

Beratungsangebot im Zusammenhang mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht gemäß § 20a IfSG

Zum Schutz von vulnerablen Personengruppen müssen seit dem 16. März 2022 Personen, die in den in § 20a Abs. 1 IfSG genannten medizinischen und pflegerischen Einrichtungen oder Unternehmen tätig sind, grundsätzlich geimpft oder genesen im Sinne des § 22a Abs. 1 Satz 2 bis 4, Abs. 2 IfSG sein. Personen, die bislang noch nicht geimpft sind, werden vom Staatlichen Gesundheitsamt aktuell aufgefordert, einen Impfnachweis vorzulegen. Möglicherweise bestehen noch Unsicherheiten über eine Corona-Schutzimpfung. Aus diesem Grund besteht ein kostenloses Beratungs- und Informationsangebot im kommunalen Impfzentrum der Stadt Passau, Messestraße 12 (X-Point Halle). Der betroffene Personenkreis wird gebeten, dieses Angebot in Form eines ärztlichen Gesprächs zu nutzen.
Die Beratungsmöglichkeit besteht zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Impfzentrums. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Für Rückfragen steht das Impfzentrum unter der Telefonnummer 0851/37938245 zu den Öffnungszeiten des Impfzentrums zur Verfügung. 

Zur Beratung ist das Schreiben des Gesundheitsamtes, sowie der Personalausweis oder Reisepass mitzubringen.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.