english

Grenzenlos lebenswert

 Stellenausschreibungen

Hier sehen Sie die aktuellen Stellenausschreibungen der Stadt Passau. Allgemeine Informationen zu den Ausschreibungen sowie Ihrer Bewerbung finden Sie am Ende dieser Seite. Bei Fragen können Sie sich jederzeit mit dem Personalamt der Stadt Passau in Verbindung setzen.

------------------------------------------------------------------------------------- 

Die Stadt Passau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Aufsichtskräfte für das Oberhausmuseum (m/w/d)

Entgeltgruppe 2 TVöD

in Vollzeit oder Teilzeit. Die Stellen im Oberhausmuseum der Veste Oberhaus sind immer saisonal von 15.03. bis 31.12. zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Bewachung der Kunstgegenstände in den Abteilungen (u.a. Zuständigkeit für Einhaltung von Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen in Ausstellungsräumen)
  • Einlasskontrolle
  • Erteilung von Auskünften an die Museumsbesucher
  • Kassenvertretung (u.a. Mittagspause, Krankheitsausfälle, Turmkasse)  
  • Mithilfe bei Veranstaltungen, Infoständebesetzung, Getränkeausschank bei Sonderveranstaltungen

Ihr Profil:

  • Selbstsicheres und freundliches Auftreten
  • Interesse und Freude an Museen, Kunst und Geschichte
  • Zeitliche Flexibilität, da der Dienst regelmäßig auch an Wochenenden bzw. Feiertagen sowie abends zu leisten ist
  • Sie sind in der Lage, Tätigkeiten überwiegend stehend und gehend auszuüben
  • Mobilität (eventuell eigenes Auto) ist von Vorteil, da keine regelmäßige öffentliche Verkehrsverbindung zum Dienstort besteht

Unser Angebot:

  • Tarifgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe 2 TVöD
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, VL)
  • Zusatzaltersvorsorge durch den Arbeitgeber

Für weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Dr. Buchhold, Museumsleiterin des Oberhausmuseums, Tel. 0851/396-815, gerne zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung 

bis spätestens 15. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht für die Betreuungsstelle im Sozialamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sozialpädagogen/-in, Verwaltungsfachwirt/in (BL II) oder Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) (jeweils m/w/d)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist aber teilbar, sofern der ganztägige, ordnungsgemäße Dienstbetrieb sichergestellt werden kann.

Ihre Aufgaben:

  • Sachverhaltsermittlung zur Prüfung der Erforderlichkeit und des Umfangs einer Betreuung; Ermittlung von betreuungsvermeidenden Maßnahmen
  • Auswahl und Vorschlag eines geeigneten Betreuers
  • Erstellung des Gutachtens für das Betreuungsgericht (Sozialbericht)
  • Vollzugshilfe bei gerichtlich festgelegten Maßnahmen
  • Beglaubigung von Vorsorgevollmachten als Urkundsperson
  • Allgemeine Beratung in allen betreuungsrechtlichen Fragen

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium/Fachhochschulstudium der Sozialpädagogik oder der sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation oder abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II oder abgeschlossene Ausbildung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit fachlichem Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Selbstsicheres und freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsvermögen und mentale Belastbarkeit im Umgang mit den Betreuten
  • Einfühlungsvermögen, Menschenkenntnis sowie pädagogische und psychosoziale Kompetenz
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKWs gegen Wegstreckenentschädigung ist erwünscht

Von sich bewerbenden Personen, welche die geforderte Qualifikation nicht in Deutschland erworben haben, erwarten wir die Übersendung schriftlicher Nachweise über die Anerkennung der jeweiligen Qualifikation in Deutschland bis zum Ende der unten genannten Bewerbungsfrist. Sofern die vorgenannten Nachweise nicht in deutscher Sprache abgefasst worden sind, erwarten wir zudem die Übersendung einer schriftlichen Übersetzung der entsprechenden Nachweise ebenfalls bis zum Ende der unten genannten Bewerbungsfrist.

Unser Angebot:

  • Ein leistungsgerechtes Entgelt nach EG S 12 TVöD-SuE (Sozialpädagoge/-in) oder EG 9c TVöD-VKA (Verwaltungsfachwirt/in und Diplom-Verwaltungswirt/in)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen)
  • Für Tarifbeschäftigte eine zusätzliche Altersvorsorge durch den Arbeitgeber
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Fester Dienstort ist Passau
  • Eine eigenverantwortliche und sinnstiftende Tätigkeit

Für weitergehende Auskünfte stehen Ihnen Herr Dupper (Tel. 0851/ 396-272) und Herr Urtel (Tel. 0851/396-280) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse 

bis spätestens 3. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht für die Dienststelle Verkehrsplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Leiter Verkehrsplanung (m/w/d)

Entgeltgruppe 12/13 TVöD

in Vollzeit. Die Stelle ist aus organisatorischen Gründen nicht teilbar.

Die Anstellung erfolgt als Beschäftigte/r im öffentlichen Dienst. Bereits verbeamtete Personen können bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen auch im Beamtenverhältnis übernommen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und personelle Leitung der Dienststelle Verkehrsplanung mit 2,5 Mitarbeitern, inklusive der ent-sprechenden Budgetverantwortung und -verwaltung
  • Konzeptionelle Verkehrsplanung (Umsetzung und Mitarbeit bei der Entwicklung des Verkehrsentwicklungsplan sowie Verkehrsanalysen und Mobilitätskonzepte)
  • Vertretung des Fachgebietes bei öffentlichen Veranstaltungen und aktive Gestaltung von Bürgerbeteiligungsprozessen
  • Prüfung und Beurteilung verkehrsplanerischer Fragestellungen
  • Mitwirkung bei Themen der Stadtentwicklung und Bauleitplanung
  • Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen (u. a. zu städtebaulichen Planungen, externen Planungen sowie im Rahmen verwaltungsinterner Koordinierung)

Ihr Profil:

  • Voraussetzung: abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtung Verkehrsplanung, Verkehrsingenieurswesen, Mobilitätsmanagement, Geographie, Raumplanung, Bauingenieurswesen, Architektur oder ein vergleichbarer Abschluss mit Schwerpunkt Verkehrswesen. 
  • Voraussetzung: mehrjährige Berufserfahrung und Führungserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Voraussetzung: Führerschein der Klasse B
  • Voraussetzung: verhandlungssichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache  
  • Voraussetzung: ein offenes, motivierendes und überzeugendes Auftreten
  • Ferner erwarten wir: ein vertieftes Verständnis und Interesse für die Herausforderungen im Bereich der öffentlichen Mobilität
  • Ferner erwarten wir: Erfahrungen im Umgang mit Medien, Bürgern und politischen Gremien
  • Ferner erwarten wir: die Bereitschaft, sich im Bereich der Verkehrsplanung (insbes. auch bei kommunalpolitischen Diskussionen) gestaltend einzubringen
  • Ferner erwarten wir: Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und Durchsetzungsfähigkeit 
  • Es gibt keine regionale Einschränkung, wir würden uns allerdings freuen, Sie als Einwohner Passaus gewinnen zu können

Unser Angebot:

  • Ein interessanter, vielseitiger und abwechslungsreicher sowie verantwortungsvoller Aufgabenbereich auf Leitungsebene mit einem motivierten und engagierten Team in der Dienststelle Verkehrsplanung
  • Ein leistungsgerechtes Entgelt nach EG 12 oder EG 13 TVöD (je nach Qualifikation), bzw. eine dementsprechende beamtenrechtliche Besoldung nach dem BayBesG
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis 
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen (Leistungsentgelt, Sonderzahlung, vermögenswirksame Leistung)
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorge
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung
  • Fester Dienstort in Passau

Für weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Kolbeck, Leiter des Referates für Stadtentwicklung (Tel. 0851/396-315) gerne zur Verfügung.

Von Bewerberinnen und Bewerbern, welche die geforderte Qualifikation nicht in Deutschland erworben haben, erwarten wir die Übersendung schriftlicher Nachweise über die Anerkennung der jeweiligen Qualifikation in Deutschland und eine schriftliche Übersetzung der entsprechenden Nachweise ins Deutsche bis zum Ende der unten genannten Bewerbungsfrist.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse 

bis spätestens 15. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de

------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht zum 01.09.2023

Auszubildende für die praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (m/w/d) 

sowie

Praktikanten/Praktikantinnen im sozialpädagogischen Einführungsjahr und im Berufspraktikum (m/w/d)

Bei der Stadt Passau sind drei Ausbildungsstellen als Erzieher/in im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung zu besetzen. Außerdem werden den Studierenden von Fachakademien für Sozialpädagogik Praktikumstellen für das Sozialpädagogische Einführungsjahr (SEJ) und für das Berufspraktikum angeboten.

Die Einsätze erfolgen im Kindergarten Stadtzentrum, in der Städtischen Kita in der Heiliggeistgasse, im Altstadthort, im Städt. Kinderhaus oder im Naturkinderhaus am Klinikum. Eine nähere Beschreibung der Kindertagesstätten finden Sie unter www.passau.de/Leben in Passau/Kinder, Jugend und Familie/Betreuungsangebote. Wir bieten Einsatzmöglichkeiten in Krippen-, Kindergarten- und Hortgruppen.

Die Praxisanleitung erfolgt durch unser erfahrenes Leitungspersonal; die fachliche Begleitung des Praktikums liegt in den Händen der Fachkraft für Kindertagesbetreuung, Frau Sabina Brückner (Dipl. Sozialpädagogin FH).

Die Stadt Passau bezahlt den Auszubildenden sowie Praktikantinnen und Praktikanten die tarifliche Vergütung des öffentlichen Dienstes.

Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an die Stadt Passau, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Vornholzstraße 40 A, 94036 Passau, zu Händen von Frau Sabina Brückner (sabina.brueckner@passau.de, Tel. 0851/396-735) oder Herrn Jugendamtsleiter Alois Kriegl (alois.kriegl@passau.de, Tel. 0851/396-710).

Für die Ausbildungsstellen bitten wir um Ihre Bewerbung 

bis spätestens 8. Februar 2023.

 

------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht zum Ausbildungsbeginn 01. September 2023 eine/n

Auszubildende/n zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Kommunalverwaltung (m/w/d).

Sie haben Lust, etwas zu unserem Allgemeinwohl beizutragen?
Sie haben Spaß an der Arbeit mit und für Menschen?
Sie suchen einen krisensicheren Ausbildungsberuf mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten?

Dann bewerben Sie sich gerne für eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Passau!

Ihr Profil:

  • Mindestens Schulabschluss der mittleren Reife (spätestens zu Beginn der Ausbildung) 
  • Solide Allgemeinbildung und gute schulische Leistungen, insb. in Deutsch und Mathematik
  • Sichere Umgangsformen und höfliches Auftreten
  • Freude und Offenheit im Umgang mit Menschen
  • Interesse an Rechtsvorschriften und deren praktischer Anwendung

Unser Angebot:

  • Interessante und vielseitige Tätigkeiten in den Ämtern der Stadt Passau
  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen Dienstes 
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz und attraktive Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten 
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Die betriebliche Ausbildung erfolgt bei der Stadtverwaltung Passau. Die schulische Ausbildung absolvieren Sie an der Staatlichen Berufsschule in Passau.  Außerdem besuchen Sie Lehrgänge der Bayerischen Verwaltungsschule (mit Unterkunft und Verpflegung).

Bei Fragen zur Ausbildung steht Ihnen Herr Drechsler (Tel. 0851/396-516) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen 

bis spätestens 8. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht zum Ausbildungsbeginn 01. September 2023 für den Bauhof eine/n

Auszubildende/n zum/zur Schreiner/in (m/w/d)

Sie haben Lust mit anzupacken und ein nützliches Handwerk zu erlernen?
Sie suchen einen krisensicheren Arbeitsplatz und eine fundierte Ausbildung?

Dann bewerben Sie sich gerne für eine Ausbildung zum/zur Schreiner/in bei der Stadt Passau!

Ihr Profil:

  • Mindestens qualifizierender Hauptschulabschluss (spätestens zu Beginn der Ausbildung) 
  • Solide schulische Leistungen
  • Handwerkliches Geschick und Interesse für das Arbeiten mit Holz

Unser Angebot:

  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen Dienstes 
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen)
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Eine fundierte und vielseitige Ausbildung

Die Ausbildungszeit beträgt je nach Schulabschluss 2 bis 3 Jahre. Die betriebliche Ausbildung erfolgt im Bauhof der Stadt Passau. Die schulische Ausbildung absolvieren Sie an der Berufsschule in Vilshofen.

Bei Fragen zur Ausbildung stehen Ihnen Herr Weiherer-Steimer (Tel. 0851/396-646) und Herr Drechsler (Tel. 396-516) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen 

bis spätestens 8. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht für den Baubereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Architekten/Architektinnen, Bauingenieure/innen oder Techniker/innen (jeweils m/w/d)

in Vollzeit.

Die Anstellung erfolgt als Beschäftigte/r im öffentlichen Dienst. Bereits verbeamtete Personen können bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen auch im Beamtenverhältnis übernommen werden.

Je nach Qualifikation erfolgt der Einsatz entweder im Bereich Bauaufsicht oder im Bereich Feuer- beschau und technische Prüfung im Baugenehmigungsverfahren.

Ihre Aufgaben:
Im Bereich Bauaufsicht u.a.:

  • Vorbereitende Bauberatung bei der Entwicklung von Bauanträgen für Sonderbauten
  • Technische Prüfung der bauordnungsrechtlichen Anforderungen in erster Linie bei Sonder- bauten, insbesondere auch Abstandsflächen, Barrierefreiheit und Stellplätze
  • Prüfung der Notwendigkeit bautechnischer Nachweise, Beauftragung der Prüfung von Standsicherheitsnachweisen
  • Prüfung und Entscheidung über Abweichungsanträge, insb. auch hinsichtlich Brandschutz
  • Stellungnahmen in Bebauungsplanverfahren oder anderen Genehmigungsverfahren (z.B. nach Wasserrecht oder Bundesimmissionsschutzgesetz)

Im Bereich Feuerbeschau und technische Prüfung im Baugenehmigungsverfahren u.a.:

  • Durchführung der Feuerbeschau, insb. Überprüfung von Sonderbauten (z. B. Versammlungsstätten, Beherbergungsbetriebe, Tageseinrichtungen für Kinder, Schulen, Krankenhäuser, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen) sowie von Gewerbebetrieben
  • Überprüfungen von Nachweisen für die Prüfung von Brandschutzeinrichtungen und Brand- schutzorganisation (z. B. Brandschutzordnungen, Feuerwehrpläne)
  • Überprüfung von Flucht- und Rettungswegen, Zufahrt- und Aufstellmöglichkeiten für Fahrzeuge der Feuerwehr, etc.
  • Vorbereitende Beratung und technische Prüfung bei Bauvorhaben im vereinfachten Bauge- nehmigungsverfahren, insb. Stellungnahme zu Abstandsflächen, Stellplatzbedarf und Ab- weichungsanträgen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Technikerausbildung im Baubereich oder eine vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt im Bereich Bauaufsicht
  • Führerschein der Klasse B
  • Berufserfahrung im Bereich Bauaufsicht ist von Vorteil
  • Vorhandene Kenntnisse im Bereich Brandschutz sind von Vorteil
  • Gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • Offenes, motivierendes und überzeugendes Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen kombiniert mit Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Nutzung des privateigenen KFZs zur Durchführung von Außendiensten ist wünschenswert (gegen Wegstreckenentschädigung)

Bei im Ausland erworbenen Qualifikationen erwarten wir einen schriftlichen Nachweis über die Anerkennung der Qualifikation in Deutschland sowie ggf. eine beglaubigte schriftliche Übersetzung der entsprechenden Unterlagen in deutscher Sprache bis zur genannten Bewerbungsfrist.

Unser Angebot:

  • Interessanter, vielseitiger und abwechslungsreicher Aufgabenbereich mit einem motivierten und engagierten Team im Bauordnungsamt
  • Ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem TVöD (bzw. eine dementsprechende beamtenrechtliche Besoldung nach dem BayBesG)
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen (Leistungsentgelt, Sonderzahlung, VL)
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorge durch den Arbeitgeber
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung
  • Fester Dienstort in Passau

Für weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Weishäupl, Leiter der Dienststelle Bauordnungsamt (Tel. 0851/396-197), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse 

bis spätestens 1. Februar 2023 

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail anbewerbung@passau.de

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht für die Tiefbauverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine/n Bauingenieur/in (m/w/d)

Die Vollzeitstelle ist aus organisatorischen Gründen nicht teilbar. Die Anstellung erfolgt grundsätzlich in Arbeitnehmerverhältnis im öffentlichen Dienst. Bereits verbeamtete Personen können bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen auch im Beamtenverhältnis übernommen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Sportstättenbau
  • Brückeninstandhaltung
  • Instandhaltung von Stütz- und Kaimauern
  • Neubau und Instandhaltung von Lärmschutzanlagen
  • Durchführung und Abwicklung von Erschließungsanlagen und Baumaßnahmen im Ingenieurbau einschließlich deren Kostenkontrolle
  • Abschluss von Ingenieurverträgen
  • Erstellung von Zuwendungsanträgen und Verwendungsnachweisen
  • Betreuung des Stadtgebiets hinsichtlich Bürgeranfragen

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen im Bereich Tiefbau oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Tiefbau ist wünschenswert
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Flexibilität
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Solide EDV-Kenntnisse, insbesondere in MS Office-Anwendungen

Von sich bewerbenden Personen, welche die geforderte Qualifikation nicht in Deutschland erworben haben, erwarten wir die Übersendung schriftlicher Nachweise über die Anerkennung der jeweiligen Qualifikation in Deutschland bis zum Ende der unten genannten Bewerbungsfrist. Sofern die vorgenannten Nachweise nicht in deutscher Sprache abgefasst worden sind, erwarten wir zudem die Übersendung einer schriftlichen Übersetzung der entsprechenden Nachweise ebenfalls bis zum Ende der unten genannten Bewerbungsfrist.

Unser Angebot:

  • Anspruchsvolle, vielseitige Tätigkeit mit hohem Maß an Eigeninitiative und Verantwortung
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD (bzw. bei Beamten nach dem BayBesG)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen (Leistungsentgelt, „Weihnachtsgeld“, vermögenswirksame Leistungen)
  • Eine attraktive zusätzliche Altersversorge
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Fester Dienstort in Passau

Für weitergehende Auskünfte steht Ihnen Herr Löwe (Tel. 396-473) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse 

bis spätestens 1. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Erzieher/innen und Kinderpfleger/innen (jeweils m/w/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden) oder Teilzeit. Der Einsatz erfolgt in einer der städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen.

Ihre Aufgaben:

  • als Erzieher/in: die Koordinierung der pädagogischen und organisatorischen Arbeit
  • als Kinderpfleger/in: die Unterstützung der pädagogischen Arbeit
  • die Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes
  • die gelebte Erziehungspartnerschaft mit den Eltern

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in bzw. abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Kinderpfleger/in
  • für fremdsprachige Bewerber/innen mit Gleichwertigkeitsanerkennung: Besuch eines Sprachkurses in Deutsch, Nachweis des Sprachniveaus A2 innerhalb von fünf Monaten und des Sprachniveaus B1 innerhalb von zehn Monaten nach Aufnahme der Tätigkeit
  • Motivation und Eigeninitiative
  • Kooperationsbereitschaft im Team, reflektiertes und selbstständiges Arbeiten
  • wertschätzender Umgang mit Kindern, Eltern und Kolleginnen/Kollegen

Bei im Ausland erworbenen Qualifikationen erwarten wir einen schriftlichen Nachweis über die Anerkennung der Qualifikation in Deutschland sowie ggf. eine beglaubigte schriftliche Übersetzung der entsprechenden Unterlagen in deutscher Sprache bis zur genannten Bewerbungsfrist.

Unser Angebot:

  • tarifgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe S 8a TVöD (Erzieher/in) oder Entgeltgruppe S 3 TVöD (Kinderpfleger/in)
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen, Leistungsentgelt)
  • eine attraktive zusätzliche Altersversorgung durch den Arbeitgeber
  • eine abwechslungsreiche, sinnstiftende und verantwortungsvolle Aufgabe
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem Team, das sich mit Herz und Verstand für Kinder einsetzt

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Kriegl, Dienststellenleiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, unter der Telefonnummer 0851 396-700 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse 

bis spätestens 1. Februar 2023 

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Stadtgärtnerei

Gärtner/innen sowie Gärtnerhelfer/innen (jeweils m/w/d)

in Vollzeit. 

Ihre Aufgaben:

  • Unterhalt und Pflege sowie Gestaltung von städtischen Friedhöfen
  • Baumpflegearbeiten
  • Ausübung von Winterdienst

Ihr Profil:

  • Bei einer Bewerbung als Gärtner/in: Eine abgeschlossene Ausbildung als Gärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Bei einer Bewerbung als Gärtnerhelfer/in: Gärtnerische Berufserfahrung als Gärtnerhelfer/in oder Gartenwerker/in ist von Vorteil
  • Selbstständiges und kreatives Arbeiten
  • Technisches Verständnis für Maschinen und Geräte
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum Einsatz im Winterdienst
  • Offenheit für Fort – und Weiterbildungen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Dienst auch an Wochenenden)
  • Führerschein der Klasse B; vorzugsweise Führerschein der Klassen B und BE

Bei im Ausland erworbenen Qualifikationen erwarten wir einen schriftlichen Nachweis über die Anerkennung der Qualifikation in Deutschland sowie ggf. eine beglaubigte schriftliche Übersetzung der entsprechenden Unterlagen in deutscher Sprache bis zur genannten Bewerbungsfrist.

Unser Angebot:

  • Ein tarifgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe 5 (Gärtner/in) bzw. Entgeltgruppe 3 (Gärtnerhelfer/in) des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen)
  • Eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge durch den Arbeitgeber
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Fester Dienstort ist Passau

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Lang (0851 396-630) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse 

bis spätestens 1. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte oder Mitarbeiter/innen für Verwaltungsaufgaben (jeweils m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit.

Es erwarten Sie vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben zum Wohle der Allgemeinheit in den verschiedenen Ämtern der Stadt Passau.

Ihr Profil:

  • die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • der erfolgreich abgeschlossene Beschäftigtenlehrgang I oder
  • die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt/in in der 2. Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen) oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Verwaltung, Wirtschaft oder Recht
    (z.B. Kauffrau/-mann für Büromanagement, Rechtsanwalts-, Steuer- oder Notarfachangestellte) sowie die Bereitschaft zur Teilnahme am Beschäftigtenlehrgang I (Verwaltungsfachkraft)
  • solide EDV-Kenntnisse, insb. in MS Office-Anwendungen
  • selbstsicheres und freundliches Auftreten
  • Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • je nach Tätigkeit ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bzw. eine attraktive Besoldung für Beamte nach dem Bay. Besoldungsgesetz
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • für Tarifbeschäftigte eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge durch den Arbeitgeber
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • fester Dienstort ist Passau
  • vielfältige und sinnstiftende Tätigkeiten

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Leiter des Personalamtes Frau Berger (0851/ 396 336) und Herr Dr. Ley (0851/ 396 270) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse 

bis spätestens 1. Februar 2023

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau ist Betreiber des Theaters im Fürstbischöflichen Opernhaus (Stadttheater). Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter/innen für den Saaldienst (m/w/d)

Die Einstellungen erfolgen als geringfügig Beschäftigte im Platzanweisungs- und Garderobendienst des Stadttheaters, bedarfsweise auch in der Redoute.

Das Aufgabengebiet umfasst je nach Dienstplaneinteilung insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Entgegennahme und Ausgabe der Besuchergarderobe.
  • Zutrittsüberwachung zum Zuschauer- und Bühnenbereich.
  • Ansprechpartner für Besucher/innen zu vorstellungsrelevanten Fragen (Beginn, Pause, Ende und dgl.).
  • Programmverkauf vor der Vorstellung und zur Pause (einschl. Abrechnung).
  • Kartenkontrolle und Platzanweisung, Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung während der Vorstellungen (z. B. Einhaltung Fotografierverbot, keine Getränke im Zuschauersaal und dgl.), Öffnen und Schließen der Saaltüren sowie der Fluchtwege im Brandfall.
  • Nach Vorstellungsende Saaldurchsicht nach vergessenen Gegenständen.

Gesucht werden freundliche und kundenorientierte Personen, die einem auch anspruchsvollen Kundenkreis gewachsen sind und ein Interesse am Stadttheater und seinem Programm haben.

Die Stelleninhaber/innen müssen über die am Theater notwendige Bereitschaft verfügen, ihre Tätigkeit zu unregelmäßigen Arbeitszeiten (vorwiegend abends, am Wochenende sowie sonn- und feiertags) zu erbringen. Als Saisonbetrieb ist es erforderlich, den Urlaub grundsätzlich und überwiegend in der Spielzeitpause (Juli/August) einzubringen.

Für jede Arbeitsstunde wird der jeweils geltende Mindestlohn gezahlt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Konstantinia Hollube unter der Telefonnummer 0851 / 92919-36 gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Ihr Interesse geweckt zu haben. 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an die Stadt Passau (Personalamt), Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Passau sucht laufend

Reinigungskräfte in Teilzeit (m/w/d)

- Entgeltgruppe 1 TVöD -

Der Einsatz erfolgt im Reinigungsbereich in den verschiedenen städtischen Dienststellen im Alten und Neuen Rathaus, im Rathaus Altes Zollamt, im Dienstleistungs-zentrum Passavia, in Schulen, in Kindertagesstätten, auf Oberhaus und in weiteren Einsatzorten.

Wir erwarten Engagement und saubere Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. Außerdem setzen wir eine gewisse Flexibilität bei den Arbeitszeiten und der Mobilität bezüglich des örtlichen Einsatzes voraus. 

Die Stadt Passau bietet Ihnen ein leistungsgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Leiterin des Reinigungsmanagements, Frau Katrin Vogl, unter der Telefonnummer 0851 396-766.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

-------------------------------------------------------------------------------------- 

Hier finden Sie den Link zum Stellenportal der kommunalen Spitzenverbände und des Kommunalen Arbeitgeberverbands.

 -------------------------------------------------------------------------------------- 

Unsere Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

-------------------------------------------------------------------------------------- 

--------------------------------------------------------------------------------------

Allgemeine Informationen zu unseren Stellenausschreibungen und Ihrer Bewerbung

Die Stadt Passau fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie den schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Deshalb bitten wir Sie in der Bewerbung eindeutig auf Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung hinzuweisen und ggf. eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Bescheides beizulegen. Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Sofern eine von uns ausgeschriebene Stelle Ihr Interesse gefunden hat und Sie sich bewerben wollen, bitten wir Sie, uns aussagekräftige und vollständige Unterlagen an die jeweilige in der Stellenanzeige genannte Adresse bzw. E-Mail-Adresse zuzusenden.

Dazu gehören insbesondere:

  • ein Bewerbungsschreiben bezogen auf die konkrete Ausschreibung
  • ein lückenloser Lebenslauf (tabellarisch)
  • Nachweise über einschlägige Schul-, Berufs-, Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse und evtl. sonstige Bescheinigungen.

Wir versenden keine Empfangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Meindl unter der Telefonnummer 0851 396-216.

Da Ihre Bewerbung nicht zurückgesandt wird, bitten wir um die ausschließliche Übersendung von Kopien. Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Unterlagen für sechs Monate zu. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden diese  den Anforderungen des Datenschutzes entsprechend vernichtet.

Die Schwerbehindertenvertretung hat bei Vorliegen von Bewerbungen schwerbehinderter Menschen nach § 178 Abs. 2 SGB IX das Recht, an allen Vorstellungsgesprächen im Zusammenhang mit der Stellenbesetzung teilzunehmen. Wir bitten schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber um eine entsprechende Rückmeldung, sofern Sie die Teilnahme unserer Schwerbehindertenvertretung an Ihrem Vorstellungsgespräch ablehnen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Bewerbungsunterlagen bei entsprechendem Personalbedarf an die von der Stadt Passau verwalteten Stiftungen weitergeleitet werden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, vermerken Sie dies bitte in Ihrer Bewerbung.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.