english

Grenzenlos lebenswert

Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi)

Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) ist ein Beratungs- und Betreuungsangebot für junge Familien, minderjährige Mütter und Väter und Eltern in alleiniger Erziehungsverantwortung während der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren bis zum Grundschulalter.
Außerdem ist die KoKi auf kommunaler Ebene ein wesentlicher Bestandteil eines Netzwerkes, welches aus frühen Hilfen für Kinder und Familien besteht. Sie koordiniert und strukturiert das Zusammenwirken von Bürger/-innen und Fachkräften bis hinein in die Stadtteile. Bei Fragen, welche die Erziehung und Betreuung von Kindern oder die Alltagsgestaltung in der Familie betreffen, können Sie sich jederzeit unter der unten angegebenen Telefonnummer an die KoKi-Stelle in Passau wenden.
Über eine eigene Mobilfunknummer wird die Erreichbarkeit für Eltern, Bürgerinnen und Bürger sowie für die Fachkräfte aus Passauer Betreuungs- und Beratungseinrichtungen gewährleistet. (0175/ 2495413)
Ein Teil des Netzwerkes Frühe Kindheit ist die Kooperation der KoKi mit dem Gesundheitsbereich. Gynäkologinnen und Gynäkologen, Geburtsklinik, Hebammen, Kinder- und Jugendärztinnen und –ärzte und weitere Beratungs- und Betreuungseinrichtungen gehören zu dem Netzwerk, um u. a. frühzeitiger auf unterschiedliche Bedarfslagen aufmerksam zu werden und ganz einfache Hilfen für Familien möglichst früh und zuverlässig anzubieten.

Die Steuerung des Netzwerkes und die organisatorische Ansiedelung der Koordinierenden Kinderschutzstelle liegt beim Stadtjugendamt.

Jahresbericht:
Jahresbericht KoKi

Anschrift

Amt für Kinder, Jugend und Familie Stadt Passau, Amt für Kinder, Jugend und Familie

Adresse in Karte anzeigen

Vornholzstraße 40 A

94036 Passau

Telefon: +49 (0) 851/396-0

Fax: +49(0)851/396-88777

E-Mail: poststelle@passau.de

Öffnungszeiten

Teilweise Termine nur nach telefonischer Vereinbarung von Montag, Dienstag 08.00-16.00, Mittwoch, Freitag 08.00-12.00, Donnerstag 08.00-17.00 Bitte halten Sie mit der jeweiligen Dienststelle Rücksprache

Hinweis:
Personen, die direkt aus einem ausgewiesenen Risikogebiet* nach Passau eingereist sind, werden nur bedient, wenn sie nachweisen können, dass eine Ausnahme nach der Einreise-Quarantäne-Verordnung greift, insbesondere:
• Vorliegen eines negativen Corona-Tests welcher höchstens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland vorgenommen wurde
• Dauer des Auslandsaufenthalts betrug weniger als 48 Stunden
Ist ein Nachweis nicht möglich, werden diese Personen der Gebäude verwiesen.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer
Andrea KreuzpaintnerSachbearbeiterin+49851/396-722+49851/396-88724EG 10
Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.