english

Grenzenlos lebenswert

Kanalherstellung

Für den Bau von Anlagen der Stadtentwässerung (z.B. Kanäle) werden Kanalherstellungsbeiträge erhoben. Diese Erhebung dient der Abgeltung der besonderen Vorteile der öffentlichen Entwässerungseinrichtung. Die Beiträge sind zu zahlen, sobald ein Grundstück an die Kanalisation angeschlossen werden kann. Ob ein Anschluss auch tatsächlich erfolgt, ist in diesem Zusammenhang nicht von Bedeutung.

Die Höhe der Beiträge ist in der Beitrags- und Gebührensatzung geregelt. Sie bemisst sich sowohl nach der Grundstücksfläche als auch nach der Geschossfläche der auf dem Grundstück vorhandenen Gebäude.

Die Beitragshöhe in der Stadt Passau beträgt derzeit Grundstücksfläche 2,06€/m² und  für die Geschossfläche  7,88 €/m²

Rechtliche Grundlagen:

Für Sie zuständig

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer
Nadja Mauritz Sachbearbeiterin +49 851/396-378 +49 851/396-502 112
Patrick Preuß-Jaksch Sachbearbeiter +49 851/396-282 +49 851/396-502 112

Stadtrecht

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.