english français
  • Burganlage mit wunderschönem Ausblick und historischem Museum

Grenzenlos lebenswert

Spatenstich für den Neubau eines Wohnhauses mit sechs Wohneinheiten durch die WGP

18.07.2016 - Schaffung von Wohnraum in der Vornholzstraße 20

Oberbürgermeister Jürgen Dupper, die Geschäftsführung der WGP sowie die beteiligten Planer und Firmen begehen den Spatenstich
Spatenstich WGP-Wohnhaus Vornholzstr

Die Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau mbH errichtet auf dem Grundstück Vornholzstraße 20 ein neues Wohnhaus mit sechs Wohneinheiten. Alle Wohnungen werden barrierearm und seniorenfreundlich, zwei Wohnungen rollstuhltauglich ausgestaltet. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 1,6 Mio. Euro.

Den Beginn dieser Baumaßnahme haben Oberbürgermeister Jürgen Dupper, die Geschäftsführung der WGP sowie die beteiligten Planer und Firmen mit einem Spatenstich begangen.

Die Schaffung von Wohnraum ist eine der zentralen Aufgaben einer Kommune. Ziel ist es, in möglichst allen Stadtteilen bezahlbaren Wohnraum bzw. Grundstücke anbieten zu können. In den Jahren 2011 bis 2015 wurden in Passau insgesamt rund 1.300 neue Wohneinheiten geschaffen.

Mit dem Bau dieses Gebäudes wird die Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau mbH ein weiteres Mal ihrem Auftrag gerecht, Wohnraum für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Passau zu schaffen.

Die sechs Wohneinheiten haben eine Größe von 48 bis 100 m², bestehen aus 2 bis 5 Zimmern und sind damit generationsübergreifend nutzbar. Zudem verfügt das entstehende Objekt über eine Tiefgarage.

Die Fertigstellung ist für September 2017 geplant.

Zurück nach Oben