english français

Grenzenlos lebenswert

Sonderausstellung „Passau von 1950 bis heute. Das Oberhausmuseum sucht Geschichte“ nur noch bis 15. November zu sehen

08.11.2017 - Sonderführung am Sonntag, 12. November 2017, um 11.00 Uhr

Luftaufnahme Oberhaus

Die Sonderausstellung „Passau von 1950 bis heute. Das Oberhausmuseum sucht Geschichte“ ist nur noch bis zum Ende der Museumssaison am 15. November 2017 zu sehen.

Eine gute Gelegenheit, die Ausstellung noch zu besichtigen, bietet sich am Sonntag, 12. November. Um 11 Uhr findet an diesem Tag eine Führung statt.

Interessierte Besucherinnen und Besuchern erwartet ein geführter Rundgang rund um prominente Institutionen und Persönlichkeiten der Stadt, Liebgewonnenes und Verlorenes, Erfolge und Tragödien, Krisen und Träume.

Darüber hinaus ermöglicht das Oberhausmuseum seinen Besuchern nun erstmals auch von zuhause aus an einer virtuellen Führung durch die Sonderausstellung teilzunehmen. Im Video-Projekt „Ein Fenster in die Ausstellung“ stellen Museumsleiterin Dr. Stefanie Buchhold und drei ihrer Mitkuratoren die großen Kapitel sowie spannende Einzelobjekte der Ausstellung vor. Die Kurzfilme eröffnen einen Blick in die Ausstellungsräume und geben exklusive und persönliche Einführungen zu Themen und Gegenständen, wie etwa zum kleinsten Fahrrad der Welt oder zum Fotoalbum von der Neueröffnung des Kaufhauses Kreilinger 1952. Insgesamt neun Clips bieten damit die umfassende Möglichkeit, die Sonderausstellung aus neuen Perspektiven kennenzulernen.

Das Videoprojekt entstand im Rahmen des Pilotprojekts #DigSMus der Landesstelle für nichtstaatliche Museen in Bayern. Das Oberhausmuseum ist eines von 20 bayerischen Museen, die für das Projekt ausgewählt wurden. Zielsetzung von #DigSMus ist die Konzeption einer digitalen Strategie für das Oberhausmuseum, die in einem 5-Jahresplan umgesetzt wird.

Über 9 Wochen hinweg wurden die Videos über den Youtube-Kanal, die Facebook-Seite und den Museumsblog in der virtuellen Welt gestreut. Die versammelten Video-Beiträge finden sich nun am Museumsblog des Oberhausmuseums: www.oberhausmuseum.wordpress.com

Die allerletzte Möglichkeit die Ausstellung zu besuchen bietet sich in der Weihnachtsöffnungszeit von 25. Dezember bis 6. Januar.

Zurück nach Oben