english français
  • Burganlage mit wunderschönem Ausblick und historischem Museum

Grenzenlos lebenswert

Neue Kreisgeschäftsführerin des VdK-Kreisverbands Passau zu Gast bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper

10.01.2020 - Doris Ortner trat Nachfolge von Klaus Ortner zum 1. Januar 2020 an

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) und Klaus Ortner freuen sich darüber, dass die Geschäftsführung bei Doris Ortner weiter in guten Händen liegt.
Neue Geschäftsführerin des VdK-Kreisverbands Passau zu Gast im Rathaus

Die Kreisgeschäftsstelle Passau des Sozialverbands VdK hat mit Doris Ortner seit 1. Januar 2020 eine neue Geschäftsführerin. Die gebürtige Winzerin folgt auf Klaus Ortner, der künftig bis zu seinem Renteneintritt im Juni 2021 als Sozialrechtsberater in Teilzeit fungiert. Beide waren kürzlich zu Besuch bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper.

Doris Ortner ist eine gelernte Sozialversicherungsfachangestellte und arbeitet bereits seit 2013 als Sozialrechtsberaterin beim VdK-Kreisverband Passau. Zuvor war sie im Krankenversicherungsbereich tätig. Klaus Ortner ist seit 1980 beim VdK angestellt, die Geschäftsführung hatte er bis 31. Dezember 2019 inne. Insgesamt setzt sich die Kreisgeschäftsstelle aus einem Geschäftsführer, zwei Sozialrechtsberaterinnen, einer Buchhalterin und drei Verwaltungsangestellten zusammen. Der Kreisverband Passau hat derzeit über 10.000 Mitglieder. Die Hauptaufgabe des Sozialverbands VdK besteht in der Unterstützung von Rentnern, Menschen mit Behinderung, chronisch Kranken, Pflegebedürftigen und deren Angehörigen, Familien, älteren Arbeitnehmern und Arbeitslosen.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper dankte Klaus Ortner für sein mittlerweile jahrzehntelanges Engagement für sozial Schwache unter dem Dach des VdK. Seiner Nachfolgerin wünschte er alles Gute und viel Erfolg.


Bildunterschrift (Bildquelle: Stadt Passau):
Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) und Klaus Ortner freuen sich darüber, dass die Geschäftsführung bei Doris Ortner weiter in guten Händen liegt.

Zurück nach Oben