english

Grenzenlos lebenswert

Öffentliche Ausschreibungen

Die Stadt Passau beabsichtigt im Bieterverfahren folgendes Baugrundstück zu veräußern:

Passau - Grubweg: „An der Falkensteinstraße“, Fl. Nr. 314/4 Gemarkung Grubweg zu 975 qm

Gemäß Bebauungsplan „Alte Straße II + III, 36. Änderung“ ist eine Bebauung im allg. Wohngebiet, WA, mit einer GRZ von 0,4 und einer GFZ von 0,7 mit max. 2 Wohneinheiten und 2 Vollgeschossen zulässig.

Die Erschließungskosten nach BauGB betragen 7.995,00 € (8,20 €/qm) und sind bereits abgerechnet. Der Kanalherstellungsbeitrag für die Grundstücksfläche von 975 qm und ¼ der Grundstücksfläche als Geschossfläche beträgt als Vorausleistung 1.001,00 €. Die endgültige Abrechnung des Kanalherstellungsbeitrages erfolgt nach Abschluss der Baumaßnahme durch die Stadt Passau, Dienststelle Bauverwaltung.

Ab notarieller Beurkundung muss der Rohbau innerhalb von 3 Jahren fertiggestellt sein, die Bezugsfertigkeit muss innerhalb von 5 Jahren hergestellt werden. Der oder die Erwerber muss/müssen das Objekt selbst bewohnen. Das Grundstück darf innerhalb von 10 Jahren ab Beurkundung nicht weiterveräußert, mit einem Dauerwohnrecht oder Erbbaurecht belastet oder sonst zugunsten eines Dritten darüber verfügt werden. Die Einhaltung dessen wird notariell durch ein Wiederkaufsrecht und eine Mehrerlösklausel abgesichert.

Die Veräußerung erfolgt im Bieterverfahren gegen Höchstgebot, mindestens jedoch zum Preis von 250,00 €/qm inkl. Erschließungskosten nach BauGB und der Vorausleistung auf den Kanalherstellungsbeitrag (mindestens daher: 243.750,00 €). Der Zuschlag wird nach entsprechendem Stadtratsbeschluss erteilt.

Die öffentliche Ausschreibung von Grundstücken im Bieterverfahren ist eine öffentliche, für die Stadt Passau unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten. Die Stadt Passau ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten.

Der/die etwaige(n) Erwerber hat/haben alle Kosten des Kaufvertrages und seiner Durchführung zu tragen. Bei der Ausschreibung der Stadt Passau handelt es sich um keinen Maklervertrag.
Die Stadt Passau entrichtet keine Maklerkosten.

Sofern identische Gebote vorliegen sollten, entscheidet das Losverfahren.
Sollte mit dem/den Höchstbietenden kein notarieller Kaufvertrag zu Stande kommen, rückt(en) automatisch der/die Bieter mit dem nächst höheren Angebot nach.

Es werden nur solche Gebote berücksichtigt, die unter Verwendung der von der Stadt Passau zur Verfügung gestellten Angebotsunterlagen schriftlich erfolgen und bis zum Angebotsabgabeschluss am 13.12.2020 um 24.00 Uhr der Stadt Passau zugegangen sind.

Die Gebote sind verschlossen und in einem gesonderten Briefumschlag mit der Aufschrift „Ausschreibung Falkensteinstraße“ an die Stadt Passau, Liegenschaftsamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau zu senden.

Dieser gesonderte Umschlag bleibt bis zum Ablauf einer vorgesehenen Frist verschlossen; die Öffnung erfolgt unter Beteiligung von Zeugen, aber ohne Beteiligung der Bieter. 

Anfragen an und Anforderung der Angebotsunterlagen bei:

Anschrift

Stadt Passau, Liegenschaften Stadt Passau, Neues Rathaus

Rathausplatz 3

94032 Passau

Telefon: +49 851/396-263

Fax:+49 851/396-337

E-Mail: liegenschaften@passau.de

Öffnungszeiten:

Teilweise Termine nur nach telefonischer Vereinbarung von Montag, Dienstag 08.00-16.00, Mittwoch, Freitag 08.00-12.00, Donnerstag 08.00-17.00 Bitte halten Sie mit der jeweiligen Dienststelle Rücksprache

Hinweis:
Personen, die direkt aus einem ausgewiesenen Risikogebiet* nach Passau eingereist sind, werden nur bedient, wenn sie nachweisen können, dass eine Ausnahme nach der Einreise-Quarantäne-Verordnung greift, insbesondere:
• Vorliegen eines negativen Corona-Tests welcher höchstens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland vorgenommen wurde
• Dauer des Auslandsaufenthalts betrug weniger als 48 Stunden
Ist ein Nachweis nicht möglich, werden diese Personen der Gebäude verwiesen.

Für Sie zuständig

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer
Andreas Öller stellvertretender Dienststellenleiter +49 851/396-235 +49 851/396-337 325
Manuel Welekschanin Sachbearbeiter +49 851/396-262 +49 851/396-337 321
Herbert Zillinger Bereichsleiter +49 851/396-336 +49 851/396-430 309

Sonstiges

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.