english

Grenzenlos lebenswert

Museen und Kulturstätten

Die Öffnung von Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Objekte der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen und vergleichbare Kulturstätten sowie zoologische und botanische Gärten ist unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

  • In Gebäuden bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl einschließlich geimpfter und genesener Personen nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt wird. 
  • Im gesamten Kulturstättenbereich ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen;
  • Der Veranstalter hat die Kontaktdaten der Besucher zu erheben.

Oberhausmuseum:

Im Oberhausmuseum sind ab Freitag, 21.05.2021, neben den Ausstellungen „Faszination Mittelalter – Irdisches Leben“ und „Zunft und Handwerk – Das Geheimnis der Bruderschaft“ nun auch wieder der Innere und Äußere Burghof sowie die Batterie Linde und der Neuwall geöffnet, die eine fantastische Aussicht auf die Dreiflüssestadt bieten. 

Zum Schutz aller Besucher und Mitarbeiter sind die von der Gesundheitsbehörde vorgesehenen allgemeinen Hygienemaßnahmen und besonderen Regelungen für den Museumsbesuch zu beachten. Um den Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleisten zu können, bleiben einige Ausstellungen geschlossen. In den geöffneten Abteilungen gibt es eine Beschränkung der Besucherzahl und eine Einbahnregelung. Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend. Führungen für Gruppen und Werkstattprogramme finden vorerst nicht statt.

Römermuseum Kastell Boiotro:

Ebenfalls am Freitag, 21. Mai, öffnet das Römermuseum Kastell Boiotro in der Innstadt seine Pforten. Die Öffnungszeiten sind bis auf Weiteres freitags bis sonntags, jeweils von 10 bis 16 Uhr. 

Vor Ort regelt ein Ampelsystem am Treppenaufgang zum Museumseingang den Besucherverkehr: Bei grünem Signal ist ein sofortiges Betreten des Kassenbereichs möglich, bei „Rot“ wird um etwas Geduld gebeten. Kurze Wartezeiten lassen sich mit der Besichtigung der rekonstruieren Kastellmauern im Freigelände und beim „Visieren“ durch die dort und auf der Museumsterrasse aufgestellten Stereoskope („Guckis“) überbrücken.

Im Museum muss eine FFP2-Maske getragen werden. Aufgrund der kleinräumigen Struktur des Hauses ist maximal 10 Personen gleichzeitig der Eintritt gestattet. Gruppenführungen werden daher aktuell nicht angeboten.

Kulturelle Veranstaltungen in Theatern, Konzert- und Opernhäusern, Kinos

Aktuell gelten in der Stadt Passau die Regelungen für eine 7-Tage-Inzidenz unter 50.

  • 7-Tage-Inzidenz unter 50:

    Kulturelle Veranstaltungen in Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen, Kinos und sonst dafür geeigneten Örtlichkeiten sind unter folgenden Voraussetzungen zulässig:
    • In Gebäuden bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl einschließlich geimpfter und genesener Personen nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt wird. 
    • Unter freiem Himmel sind höchstens 500 Besucher einschließlich geimpfter und genesener Personen mit festen Sitzplätzen zugelassen.
    • Im gesamten Veranstaltungsbereich ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
    • Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen; für den Betrieb von Kinos ist das Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Digitales und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts zu erstellen. 
    • Der Veranstalter hat die Kontaktdaten der Besucher zu erheben.
  • 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100:

    Die Besucherinnen und Besucher müssen einen Testnachweis vorlegen.
Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.