english français

Grenzenlos lebenswert

Vorschlagsliste für ehrenamtliche Verwaltungsrichter beim Verwaltungsgericht Regensburg

Aufstellung der Vorschlagsliste durch die Stadt Passau für die Amtsperiode vom 01.04.2020 bis 31.03.2025

Die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter beim Verwaltungsgericht werden von einem Wahlauschuss, der bei jedem Verwaltungsgericht bestellt ist, aus den Vorschlagslisten der kreisfreien Städte und Landkreise gewählt. Aufgabe dieses Personenkreises ist die Mitwirkung bei der mündlichen Verhandlung und der Urteilsfindung mit den gleichen Rechten wie ein Berufsrichter.

Das verantwortungsvolle Amt einer ehrenamtlichen Richterin/eines ehrenamtlichen Richters verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige und - wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes - körperliche Eignung.

Voraussetzung für eine Aufnahme in die Vorschlagsliste ist die deutsche Staatsangehörigkeit und das vollendete fünfundzwanzigste Lebensjahr.

Bei der Übernahme des Ehrenamtes ist auf einige Hinderungsgründe zu achten, insbesondere können Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, soweit sie nicht ehrenamtlich tätig sind, dieses Amt nicht übernehmen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bis zum 10.05.2019 hier in die Vorschlagsliste aufnehmen lassen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Bayer. Verwaltungsgerichtsbarkeit.

Anschrift

Stadt Passau, Dienstleistungszentrum Passavia

Adresse in Karte anzeigen

Vornholzstr. 40

94036 Passau

Telefon: +49 (0) 851/396-0

E-Mail: buergerbuero@passau.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag 07.30-16.00, Mittwoch, Freitag 07.30-12.00, Donnerstag 07.30-17.00

Stadt Passau, Altes Rathaus

Adresse in Karte anzeigen

Rathausplatz 2

94032 Passau

Telefon: +49 (0) 851/396-0

E-Mail: buergerbuero@passau.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag 07.30-16.00, Mittwoch, Freitag 07.30-12.00, Donnerstag 07.30-17.00 ACHTUNG: Zugang über Haupteingang Schrottgasse 1

Zurück nach Oben