english français

Grenzenlos lebenswert

Aufenthalt in Deutschland

 

Im Ausländerrecht sind seit Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes am 01.01.2005 neue Strukturen geschaffen worden. Mit dem Richtlinienumsetzungsgesetz (BGBl. I Seite 1970) vom 19.08.2007 erfuhr das Aufenthaltsgesetz eine europäische Harmonisierung, es wurden verschiedene Europa- Richtlinien in nationales Recht umgesetzt.

Seit 2005 besteht eine Reform der Aufenthaltstitel. Gab es zuvor fünf Aufenthaltstitel, sind es jetzt nur noch zwei, nämlich Aufenthaltserlaubnis und Niederlassungserlaubnis. Das Gesetz differenziert zur besseren Verständlichkeit beim Aufenthaltsrecht nach den Aufenthaltszwecken (Ausbildung, Erwerbstätigkeit, Familiennachzug, humanitäre Gründe). Dazu werden staatliche Integrationsangebote wie Sprachkurse oder Einführung in die Lebensverhältnisse gesetzlich geregelt.

Während des Asylverfahrens wird weiterhin eine Aufenthaltsgestattung erteilt.

Aufgaben / Dienstleistungen

Anschrift

Stadt Passau, Rathaus Altes Zollamt

Adresse in Karte anzeigen

Rathausplatz 1

94032 Passau

Telefon: +49 (0) 851/396-564

Fax: +49 (0) 851/396 88 394

E-Mail: auslaenderamt@passau.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 13:00 - 17:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer
Julian LüftlSachbearbeiter+49851/396-512+49851/396-88394
Lisa ReßSachbearbeiterin+49851/396-143+49851/39688394
Lena Voggenreiter Sachbearbeiterin+49851/396-120+49851/39688394
Sandra WeishäuplSachbearbeiterin+49851/396-548+49851/39688394
Zurück nach Oben