english français

Grenzenlos lebenswert

Rentenberatung der Stadt

Rente 190px

 

 

Das Rentenamt (Versicherungsamt) ist Ihnen gerne behilflich bei folgenden Aufgaben:

 

  • Auskünfte und Beratung zu Fragen in der gesetzlichen Rentenversicherung

    Rentenbeginn, Altersgrenzen, Rentenkürzungen, Altersteilzeit, Berufs- und Erwerbsminderungsrenten, Hinterbliebenenrenten, Einkommensanrechnung auf Renten, Krankenversicherung von Rentnern, rentenrechtliche Anrechnung und Bewertung von Krankheits-, Arbeitslosen-, Schulausbildungs-, Mutterschutz- und Kindererziehungszeiten, freiwillige Rentenversicherung, Nachzahlung von Rentenversicherungsbeiträgen in bestimmten Fällen, Hilfe im Widerspruchs- und Klageverfahren, etc.

  • Aufnahme von Rentenanträgen für die gesetzliche Rentenversicherung, auch bei Ansprüchen an ausländische Versicherungsträger

    Altersrenten, Erwerbsminderungsrenten, Witwen-, und Witwerrente, Waisenrente, Erziehungsrente, etc.

  • Aufnahme von Anträgen zur Klärung des Rentenversicherungskontos, auch bei ausländischen Rentenversicherungszeiten

  • Beglaubigung der einzureichenden Nachweise

  • Versorgungsausgleich im Scheidungsverfahren

  • Schwerbehindertenangelegenheiten

    Neubeantragung, Verlängerung, Verschlimmerungsanträge, Beratung, etc.

  • Persönliche Beratung in allen sonstigen Fragen zur Rente und zur Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft

  • Für einen Rentenantrag müssen Sie sich ausweisen können. Bitte bringen Sie deshalb Ihren Personalausweis oder Reisepass mit. Zudem benötigen wir alle Versicherungsunterlagen und, sofern vorhanden, bereits ergangene Rentenbescheide oder Rentenauskünfte. Sollten Sie noch weitere Unterlagen benötigen, so können Sie diese gerne nachreichen.

WICHTIGE HINWEISE: RENTE MUSS BEANTRAGT WERDEN!

Personen, die ihre Ansprüche geltend machen möchten, müssen ihre Rente beantragen. Die Rente wird trotz bestehender Ansprüche in keinem Fall automatisch gezahlt.

 

Rufen Sie uns an um einen Gesprächstermin zu vereinbaren!

Rentenanträge sind durchweg schwierig und sehr zeitaufwendig. Für eine eingehende, auf Ihre persönliche Situation bezogene Beratung bieten wir Ihnen Gesprächstermine an, die Sie individuell mit uns vereinbaren können. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch zu den normalen Öffnungszeiten zur Verfügung. Während dieser Zeit können Sie auch unangemeldet zu uns kommen. Bedenken Sie jedoch bitte, dass Sie mit längeren Wartezeiten rechnen müssen.

Anschrift

Stadt Passau, Dienstleistungszentrum Passavia

Vornholzstr. 40

94036 Passau

Telefon: +49 (0) 851/396-0

E-Mail: poststelle@passau.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag 07.30-16.00, Mittwoch, Freitag 07.30-12.00, Donnerstag 07.30-17.00

Für Sie zuständig

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer
Veronika Pleyer Sachbearbeiterin +49(0)851/396-275 +49(0)851/396-242 112
Klaus Schröpf Sachbearbeiter +49(0)851/396-243 +49(0)851/396-242 111
Zurück nach Oben