english

Grenzenlos lebenswert

Impfangebot für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren zum Schuljahresbeginn

10.09.2021 - Abfrage erfolgt über Schulen

Corona-Impfungen

In der nächsten Woche startet das neue Schuljahr. Nicht nur die schulischen Vorbereitungen haben bereits Fahrt aufgenommen, sondern auch die Vorbereitungen für die infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen wie z. B. Testungen oder Hygienekonzepte. Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren können sich darüber hinaus durch eine Corona-Impfung schützen. Neben den bereits bestehenden Angeboten im Impfzentrum der Stadt Passau, an den mobilen Impfstationen im Stadtgebiet und in den Praxen der niedergelassenen Ärzte koordiniert die Stadt Passau zum Schuljahresbeginn extra Impfmöglichkeiten für die Schülerschaft der Schulen im Stadtgebiet, unabhängig von ihrem Wohnort.

Um ein möglichst niederschwelliges Impfangebot zur Verfügung zu stellen, wurden alle weiterführenden Schulen gebeten, innerhalb der ersten Schultage eine Abfrage zu starten und der Stadt Passau die Anzahl der Schülerinnen und Schüler zu übermitteln, die sich gerne impfen lassen möchten. Entsprechend den einzelnen Rückmeldungen werden dann im Impfzentrum der Stadt Passau Zeitfenster für die einzelnen Schulen reserviert. Die impfwilligen Schülerinnen und Schüler können in Begleitung von mindestens einer erziehungsberechtigten Person während diesem Zeitfenster eine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten. Für die Impfaufklärung wird dann extra ein/e Kinderarzt/Kinderärztin zur Verfügung stehen.

Wie alle weiteren Personen können sich Kinder und Jugendliche auch ohne Terminvereinbarung zu den regulären Öffnungszeiten im Impfzentrum der Stadt Passau, an einer mobilen Impfstation oder bei den niedergelassenen Ärzten impfen lassen.

Mitzubringen ist lediglich ein Personalausweis, ein Reisepass oder ein sonstiger Identifikationsnachweis sowie ein Impfpass, falls vorhanden. Wenn die zu impfende Person minderjährig ist, muss überdies eine sorgeberechtigte Person anwesend sein. Verwendung finden ausschließlich Impfstoffe, die für die jeweilige Altersgruppe zugelassen sind.
Gerade in den jüngeren Altersgruppen ist die 7-Tage-Inzidenz besonders hoch. So weist im Stadtgebiet Passau die Altersgruppe der 05- bis 14-jährigen eine Inzidenz von 160,9 und die Altersgruppe der 15- bis 34-jährigen eine Inzidenz von 118,4 auf (Stand: 10.09.2021).

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.