english français

Grenzenlos lebenswert

Ausbildung bei der Stadt erfolgreich absolviert

04.01.2017 - Oberbürgermeister gratuliert zum Abschluss

Bild hinten v. l.: Ausbildungsleiterin Claudia Hepp, Personalrätin Renate Schneider, Personalamtsleiter Josef Bauhoffer; vorne v. l.: Max Schatz, Katharina Fischer, Andreas Königseder, Philipp Sterl und OB Jürgen Dupper
Ausbildung erfolgreich absolviert

Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat kürzlich allen Auszubildenden und Anwärtern, die in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Stadt Passau erfolgreich abschließen konnten, persönlich gratuliert. Das Stadtoberhaupt zeigte sich sehr erfreut über die durchweg positiven Abschlüsse der jungen Mitarbeiter.

Konkret waren es diesmal ein Beamtenanwärter des gehobenen Dienstes (3. Qualifikationsebene), zwei Beamtenanwärter des mittleren Dienstes (2. Qualifikationsebene) und ein Beschäftigter im Gartenbau. Die vier Mitarbeiter starteten 2013 beziehungsweise 2014 ihre berufliche Laufbahn in der Stadtverwaltung und konnten sich in den vergangenen Jahren neben der theoretischen Ausbildung einen Überblick über die Arbeit in der Praxis verschaffen.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Der Bereich Ausbildung wird für die Stadt Passau auch weiterhin eine große Rolle spielen, weil wir dadurch unmittelbar in unsere künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren und ein hohes Qualifizierungsniveau sicherstellen können. Die jungen Menschen erhalten durch diese hochwertige Ausbildung außerdem eine solide Grundlage für ihr Berufsleben. Indem wir selbst ausbilden, sichern wir unser Know-how für die Zukunft. Damit wirken wir nicht nur dem Fachkräftemangel und dem demographischen Wandel entgegen, sondern stellen auch sicher, dass die städtischen Aufgaben zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger stets bestmöglich erfüllt werden können.“

Seit 1. September 2016 befinden sich erneut acht junge Frauen und Männer in der Ausbildung bei der Stadt Passau. Neben jeweils zwei Beamtenanwärtern der 2. und 3. Qualifikationsebene wurden drei Auszubildende für den Beruf Erzieher/in eingestellt. Darüber hinaus wird eine Zierpflanzengärtnerin ausgebildet. Aktuell beschäftigt die Stadt Passau insgesamt 20 Auszubildende.

Um jungen Frauen und Männern mit unterschiedlichen Schulabschlüssen, vom qualifizierenden Mittelschulabschluss bis zum Abitur, den Zugang zur Berufswelt zu eröffnen, bildet die Stadt je nach Bedarf in verschiedenen Berufen aus: Beamtenanwärter der 2. und 3. Qualifikationsebene, Verwaltungsfachangestellte, Zierpflanzengärtner, Straßenwärter, Fachinformatiker/System-administratoren, Abwassertechniker sowie Geomatiker/Vermessungstechniker.

Zurück nach Oben