english français
  • auf dem Messeplatz Kohlbruck vom 28.04. - 07.05.2017

Grenzenlos lebenswert

Kinderprogramm in der Europabücherei

19.01.2017 - Puppentheater, Detektiv-Workshop und Vorlesestunden

Bücherei, Europa-Bücherei
Europabücherei
Die Europabücherei veranstaltet auch in den kommenden Wochen ein Angebot für Kinder.

Puppentheater

Am Mittwoch, 25.01.2017, um 16.00 Uhr, zeigt das Königliche Hoftheater Lumumba in der Europabücherei für Kinder ab 4 Jahren „Der kleine Drache Rubinson und die Feuerrasselbande“, ein Puppentheater-Stück über die Suche nach dem eigenen Element. Drachen hüten Schätze, das weiß jeder. Doch was passiert, wenn ein Drachenjunges aus der Art schlägt? Zum Kummer des alten Erddrachen Rachmanulus sträubt sich sein kleiner Drachensohn gegen die alte Familientradition. Viel zu ungeduldig und neugierig auf die Welt außerhalb der Höhle ist er! Die böse Hexe Pomeranzia Puhbacke hat mit ihm leichtes Spiel. Der Schatz ist weg und die Schande ist groß – da fasst Rubinson einen mutigen Entschluss.

Kamishibai

Am Mittwoch, 01.02.2017, um 16.00 Uhr, gibt es in der Europabücherei für Kinder ab 3 Jahren das Kamishibai „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ nach dem gleichnamigen Buch von Tilde Michels. In einer bitterkalten Winternacht klopft ein kleiner Hase bei Wanja an und bittet um Asyl. Wanja gewährt es ihm, doch als kurz darauf auch noch der Fuchs und der Bär um Einlass bitten, wird die Sache kritisch: Werden die Tiere ihr Versprechen halten und friedlich miteinander die Nacht in Wanjas Hütte verbringen?
Anschließend wird gebastelt.

Detektiv-Workshop

Am Dienstag, 07.02.2017, um 16.00 Uhr, findet in der Europabücherei ein Detektiv-Workshop für Kinder von 8 - 10 Jahren statt. Der Autor und Detektivexperte Tobias Bungter hat dafür den „Grundkurs für Detektive – Das Standardwerk“ mitgebracht. In seinem neuesten Buch erklären Leo & Leo, das sind die Zwillinge Leonie & Leonard, einfach alles, was junge Detektive unbedingt wissen sollten: Alles über Geheimcodes und ihre Bedeutung, versteckte Botschaften, Körpersprache und die Ausrüstung, die man immer dabei haben sollte, wenn es auf Verbrecherjagd geht. Wenn man schon immer wissen wollte, warum es sich lohnt, ein richtig guter Detektiv zu werden, dann ist man hier genau richtig.

Bücherstunde für die Allerkleinsten

Am Dienstag, 14.02.2017, um 10.30 Uhr, findet für Kinder von 1 ½ bis 3 Jahren in der Europabücherei der „Babydrachen-Miniclub“ statt, ein erstes Kennenlernen der Bücherei für die Allerkleinsten. Anhand von Reimen, Büchern und Fingerspielen wird die Freude an der Sprache geweckt. Die Betreuungspersonen und die Kinder werden dabei aktiv miteinbezogen. Diesmal geht es um das Thema Individualität mit dem Bilderbuch „Familie Maus“ von Renate Habinger.

Onilo-Vorlesestunde

Am Mittwoch, 15.02.2017, um 16.00 Uhr, wird in der Europabücherei für Kinder ab 3 Jahren die Onilo-Boardstory „Die große Wörterfabrik“ nach dem gleichnamigen Buch von Agnès de Lestrade gezeigt. Der kleine Paul möchte Marie so viel sagen. Doch in dem Land, in dem er lebt, muss man für jedes Wort bezahlen. Wird er ihr trotzdem sein Herz öffnen können? Anschließend wird gebastelt.

Kröti und die Zauberblume

Am Mittwoch, 22.02.2017, um 16.00 Uhr, präsentiert Andreas Dietz in der Europabücherei für Kinder ab 3 Jahren „Kröti und die Zauberblume“ als gestaltete Autorenerzählung. Auffallen fühlt sich nicht gut an: Als einzige rote Schildkröte unter lauter grünen wünscht sich Kröti, dass dieser Makel möglichst schnell verschwindet. Aber alle Hoffnungen auf ein „normales“ grünes Leben erfüllen sich nicht. Doch das ist gut so, denn mit der unschönen Farbe ist eine beneidenswerte Fähigkeit verbunden, die Kröti mit Hilfe der Zauberblume entdeckt. So lernen die Schildkröten, dass es nicht auf die Farbe ankommt oder wie jemand aussieht, viel wichtiger ist, was er Gutes tun kann.

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zurück nach Oben