english

Grenzenlos lebenswert

Klimakoffer für Passauer Schulen

18.05.2022 - Oberbürgermeister Dupper übergibt ersten Koffer an Mittelschule Neustift

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (hinten, von rechts) übergibt einen Klimakoffer an Bettina Mischko, Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Neustift, im Beisein von Wolfgang Seiderer, Referent für Bau und Umwelt, und Franz Kessel, Leiter der Dienststelle Schulen und Sport.
Klimakoffer für Passauer Schulen

Um Kinder und Jugendliche frühzeitig an das Thema Klimaschutz und Klimawandel heranzuführen, hat die Stadt Passau 14 Klimakoffer erworben. Diese Koffer werden an Grundschulen und weiterführenden Schulen im Stadtgebiet Passau verteilt. Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat den ersten Koffer an die Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Neustift übergeben.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Wir haben die Anregung aus dem Stadtrat gerne aufgenommen und Klimakoffer für unsere Schulen angeschafft. Es freut mich sehr, dass wir auf diese Art und Weise Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich mit dem Thema Klimaschutz und Klimawandel auseinanderzusetzten und zu beschäftigen.“

Ein Klimakoffer besteht aus Anleitungen und Material für unterschiedliche Experimente, damit Schüler die physikalischen Prozesse, Ursachen und Folgen des Klimawandels selbst erforschen und besser verstehen können (z.B. Albedo Effekt, Absorption von Wärmestrahlung durch CO2 etc.). Zudem kann aufgezeigt werden, welche Auswirkungen der Klimawandel auf das Leben hat. Die Gesamtkosten für die Klimakoffer liegen bei ca. 4000 €.

Die Klimakoffer sollen Kinder und Jugendliche zum Thema Klima aufklären und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) beitragen. Die BNE ist Teil des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Passau, welches letztes Jahr beschlossen wurde.

Dieses sieht Maßnahmen unter anderem in den Bereichen Wärme, Strom, Verkehr und Treibhausgasemission vor. Erarbeitet wurden bereits 39 Leitprojekte, die in den nächsten drei bis fünf Jahren umgesetzt werden. Die Stadt Passau möchte mit gutem Beispiel vorangehen und in Sachen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz auch Impulsgeber für Bürgerinnen und Bürger, Haushalte und Wirtschaft sein.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.