english français
  • auf dem Messeplatz Kohlbruck vom 27.04. - 06.05.2018

Grenzenlos lebenswert

Antrittsbesuch des neuen Leiters der Kriminalpolizeiinspektion Zentrale Aufgaben

23.11.2017 - Kriminaldirektor Peter Ebner ist neuer Leiter der Kriminalpolizeiinspektion -KPI (Z)- in Passau

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links) heißt Peter Ebner im Beisein von dessen Stellvertreter Friedrich Grindinger und Josef Zacher, Referent für Ordnung, Soziales und Familie, herzlich in Passau willkommen.
Antrittsbesuch des neuen Leiters der Kriminalpolizeiinspektion Zentrale Aufgaben

Seit Juni dieses Jahres ist Kriminaldirektor Peter Ebner Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Zentrale Aufgaben – KPI (Z) – in Passau. Bei einem Antrittsbesuch stellte er sich kürzlich bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor.

„Öffentliche Sicherheit und Ordnung ist für die Stadtverwaltung ein wichtiges Thema. Ein stetiger Austausch mit den Polizeibehörden ist dafür essenziell. Es freut mich daher sehr, dass wir in Passau gute Kontakte und eine enge Zusammenarbeit pflegen. Das wird sicherlich auch in Zukunft so bleiben, zumal wir Herrn Ebner schon aus früheren Jahren kennen“, so das Stadtoberhaupt.

In der Tat war Peter Ebner bereits von 2010 bis 2011 in der Dreiflüssestadt als stellvertretender Dienststellenleiter der Polizeiinspektion tätig, ehe er für knapp sechs Jahre die Leitung des Präsidialbüros im Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing übernahm. Die Zuständigkeit der KPI (Z) erstreckt sich unter anderem auf die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität, Bandenkriminalität und Internetkriminalität, aber auch auf den Bereich des Staatsschutzes. Dafür stehen mehrere Kommissariate zur Verfügung. Für den Bereich Cyber-Kriminalität wird gerade eine neue Einheit aufgebaut. Dem Oberbürgermeister sagte Peter Ebner zu, die Kooperation mit der Stadt in bewährter Weise fortführen zu wollen.

Zurück nach Oben