english français

Grenzenlos lebenswert

Gehweg entlang der Graneckerstraße

20.10.2017 - Behandlung im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr am Montag, 23.10.2017

Dreiflüsseeck

Südlich der Graneckerstraße wird derzeit ein größeres Wohn- und Geschäftshaus fertiggestellt. Da sich lediglich auf der nördlichen Seite der Straße ein Gehweg befindet, befasst sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr in seiner Sitzung am Montag, 23.10.2017, mit der Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für einen zweiten Gehweg auf der südlichen Seite. Die Verwaltung schlägt vor, das Bauleitplanverfahren durchzuführen und im Bebauungsplan die derzeitige Straßenbegleitgrünfläche als öffentliche Fläche festzusetzen.

Der vorhandene Gehweg an der nördlichen Seite der Graneckerstraße ist äußerst schmal und durch größere Grundstückszufahrten unterbrochen. Auch der Kinderspielplatz auf der Südseite ist derzeit nicht über einen sicheren Gehweg zu erreichen. Im Sinne der südlich der Graneckerstraße wohnenden Bürgerinnen und Bürger sollte darüber hinaus eine sichere Fußwegeverbindung zur nächstgelegenen Stadtbushaltestelle („Vornholzstraße“) geschaffen werden.

Der für den Gehweg-Ausbau benötigte Grundstücksstreifen ist bereits im Eigentum der Stadt Passau und auch als öffentliche Verkehrsfläche gewidmet.

Zurück nach Oben