english

Grenzenlos lebenswert

FFP2-Schutzmasken in städtischen Gebäuden und Einrichtungen verpflichtend

18.01.2021 - Regelung gilt ab Mittwoch, 20. Januar

Rathaus

Um die Infektionen mit dem Corona-Virus einzudämmen, hat die Stadt Passau das Tragen von FFP2-Schutzmasken in städtischen Gebäuden und Einrichtungen verfügt. Die Regelung tritt am Mittwoch, 20. Januar, in Kraft.

Für Besucherinnen und Besucher der Rathäuser, Außenstellen und städtischer Einrichtungen bedeutet dies, dass ab diesem Tag FFP2-Schutzmasken verpflichtend zu tragen sind. Gleiches gilt für die Beschäftigten der Stadt mit Bürger-Kontakt im Rahmen des Parteiverkehrs. Innerhalb der Stadtverwaltung wurden auch noch weitere Bestimmungen festgelegt wie etwa eine FFP2-Schutzmaskenpflicht bei Besprechungen.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.