english français

Grenzenlos lebenswert

Straßeninstandsetzungsprogramm 2018

01.03.2018 - Stadt Passau investiert rund 696.000 Euro

Dreiflüsseeck von vorne

In seiner Sitzung am 8. März 2018 befasst sich der Ausschuss für Bauen und Liegenschaften mit dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2018. Insgesamt sollen rund 696.000 Euro für fünf Maßnahmen investiert werden. Die regulär zur Verfügung stehenden Mittel wurden auf Initiative von Oberbürgermeister Jürgen Dupper ab 2015 dauerhaft um 50 Prozent auf 600.000 Euro erhöht. Darüber hinaus kann auf Reste aus 2017 zurückgegriffen werden.

Seitens der Verwaltung werden gemäß der 1. Dringlichkeitsstufe zur Sanierung vorgeschlagen: Mariahilfberg (Neutorgraben bis Mozartstraße), Neue Schulbergstraße II (Dr.-Fritz-Ebbert-Straße bis Schulbergstraße), Obere Donaulände (Brunngasse bis Nagelschmiedgasse), Steinbachstraße (Kreisverkehr Neustift bis Kreisverkehr Real/Hiendl) und Waldschmidtstraße (Hausnummer 37 bis 51).

Zurück nach Oben