english français

Grenzenlos lebenswert

Auf zum 20. Kinderfest im Bschüttpark!

20.09.2019 - Buntes Programm am Sonntag, 29. September, von 11 bis 17 Uhr

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links), Stadtjugendring-Geschäftsführerin Maria Höltl mit Helferin Valentina Bachl, Jugendamtsleiter Alois Kriegl und Peter Niedermeier, Leiter der Dienststelle Arbeit und Qualifizierung, Ehrenamt und Senioren, rühren die Werbetrommel für die 20. Auflage des Kinderfestes im Bschüttpark.
Kinderfest 2019

Die Stadt Passau lädt auch dieses Jahr herzlich zum Kinderfest im Bschüttpark ein. Mädchen und Buben können sich mit ihren Familien am Sonntag, 29. September, von 11 bis 17 Uhr auf vergnügliche Stunden am Ilzufer freuen.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Schon zum 20. Mal veranstalten wir das Kinderfest im Bschüttpark. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Alle Kinder und ihre Angehörigen sind dazu herzlich willkommen. Ein großes Dankeschön gilt bereits im Vorfeld den vielen Organisationen und Vereinen, die sich erneut mit großem Einsatz an der Planung und Durchführung beteiligen.“

In Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring und dem Jugendzentrum Zeughaus hat die Stadt Passau wieder ein abwechslungsreiches Angebot für kleine und große Besucher auf die Beine gestellt. Darüber hinaus sind zahlreiche weitere Einrichtungen vertreten, die sich an Infoständen präsentieren oder an verschiedenen Spielstationen zum Mitmachen animieren. Zu erleben sind unter anderem: Boot- und Kanadierfahren auf der Ilz, Bobbycar-Rennen, Slackline, Rettungshundestaffel, Feuerwehrfahrzeuge, Brandsimulationsanlage, Untersuchung von Pflanzen- und Tierpräparaten, witzige Geschichten vom „Donaunixerl“, Fotostation mit Verkleidung und jede Menge Möglichkeiten zum Basteln.

Auch das Bühnenprogramm verspricht beste Unterhaltung. Für Musik sorgen die Städtische Musikschule, die Musikschule MusiX, das Trio „Behind Society“ und die Band „Dosenpfand“. Tanz und Akrobatik kommen ebenfalls nicht zu kurz. Die Ballettschule Isabelle Logelin und das Studio Blackstage werden das Publikum mit entsprechenden Darbietungen zum Staunen bringen. Überdies treten die Taekwondo-Abteilung des TV Passau mit spannenden Vorführungen und das Theater Tiefflieger mit dem Stück „Die gnadenlose Clownshow“ auf.

Für das leibliche Wohl steht eine große Auswahl an Getränken und kulinarischen Schmankerln bereit. Von Gegrilltem bis zum Eis ist alles zu haben, was das Herz begehrt. Um auch die An- und Rückfahrt entspannt zu gestalten, bietet die Stadt Passau in Zusammenarbeit mit den Verkehrsbetrieben der Stadtwerke Passau GmbH wie bei den vergangenen Auflagen einen kostenlosen Park & Ride-Service für Besucher des Kinderfestes an. Dazu werden zwei Busse eingesetzt, die halbstündlich pendeln. Einer startet vom ZF-Parkplatz in Lindau, ein weiterer vom Parkplatz unter der Schanzlbrücke. Die erste Fahrt zum Bschüttpark ist jeweils um 10.30 Uhr geplant, die letzte Rückfahrt um 17.30 Uhr.

Zurück nach Oben